Corporate Design als Quantensprung

Corporate Design

Ein gutes Corporate Design ist wie ein Quantensprung – es sieht gleich alles viel professioneller aus.

Es ist schon wieder vier Wochen später. Es kommt mir gerade vor wie eine kleine Ewigkeit. Üblicherweise wollte ich in kürzeren Abständen schreiben, aber mein Projekt hat einfach mehr Zeit benötigt.

Aber erst mal von vorne: Im letzten Artikel ging es darum ob ich die Investitionen tätigen soll. Die Antwort darauf ist: JA. Ich habe es getan! Ich habe das Logo inklusive Corporate Design beauftragt und die Domain gekauft. Seitdem ging es rasant weiter, denn die gute Domain hat die Arbeit am Logo vereinfacht, und die Arbeit mit meiner Designerin Dunja hat mich in Sachen Öffentlichkeitsarbeit nach vorne gebracht.

Wie bringt mich das voran? Ganz einfach: durch gezielte Fragen für die Entwicklung von Logo und Corporate Design muss man sich nochmal über vieles Gedanken machen. Zum Beispiel über meine Zielkunden, und wie ich wahrgenommen werden möchte. Das geschieht dann nicht nur insgeheim für sich, sondern wird offen ausgesprochen und diskutiert. Dabei kommen auch Schwachstellen offen zutage, wie zum Beispiel mein alter Slogan. Der war mehr ein Untertitel oder eine Beschreibung. Nun ist er neu getextet und bin damit sehr glücklich.

Natürlich hat mich die Geschichte zeitlich zurück geworfen. Vieles was ich bereits als erledigt betrachtet habe war nun neu zu machen. Den Shop musste ich unter der neuen Domain komplett neu aufsetzen. Alle Produktbilder mussten bearbeitet werden um sie in das neue Design integrieren zu können. Auf einmal kommt damit die Rechtefrage an den Bildern auf, also auch hier wieder viel Abstimmungsbedarf mit dem Hersteller. Und so weiter…

Das wichtigste ist aber: Mein Projekt ist mit neuem Corporate Design endlich online!

Der Shop steht im Netz und ich habe angefangen ihn öffentlich zu machen. Die ersten Reaktionen darauf waren umwerfend. Ich freue mich auf die Unterstützung in meinem Freundes- und Bekanntenkreis!

Habe ich eigentlich schon erwähnt um was es sich bei dem Projekt handelt? Ich glaube nur so nebenbei. Dann wird es langsam Zeit. Mein Shop heißt KLETTERTURM.DE und ist zu finden unter www.kletterturm.de – mehr zu meinem Projekt erfährst du in einem gesonderten Artikel oder sieh dich einfach mal dort um.

Nun ist es an der Zeit Marketing zu betreiben. Ein paar Aktivitäten habe ich bereits gestartet, einige andere sind noch in Vorbereitung. Insgesamt ist Marketing ein sehr komplexes Feld, bei dem es viel zu beachten gibt. Mehr dazu im nächsten Artikel.

Euer Oli

Du willst wissen wie sich Unternehmertum light anfühlt?

Gib Deine E-Mail Adresse ein und Du bekommst nicht nur regelmäßige Updates, sondern auch exklusiv aktuelle Projektnews.

Begleite mich auf meine Reise:

ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ein Kommentar, sei der nächste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.