Vorweihnachtszeit und die Zeitfresser

lovely family opening a gift on Christmas night near the wood stove and lit Christmas tree, enjoying the warm atmosphere of Christmas, one child wears a hat of Santa Claus

Die Vorweihnachtszeit hält ja, wie reichlich bekannt, genügend Zeitfresser parat um sich von den leichtesten Zielen abhalten zu lassen.

In diese Falle wollte ich auf keinen Fall tappen!

Das ist leichter gesagt als getan, denn trotz Reduktion der Abendveranstaltungen mit Geschäftspartnern stehen andere Zeitfresser Schlange um deren Part gnadenlos zu übernehmen. Geschenke wollen trotzdem besorgt werden und andere, durchaus schöne, Aktivitäten sorgen für eine erhebliche Verzögerung bei den Arbeiten rund um das neue Online-Business.

Bei mir waren es hauptsächlich 2 Faktoren. Zum einen war ich ein verlängertes Wochenende im Skiurlaub, was ich aber auf keinen Fall bereue, und zum anderen komme ich bei meinem Hosting-Anbieter nicht weiter. Die Hotline ist für mich kaum mit meinen Arbeitszeiten zu vereinbaren.

Für die Hotline habe ich dann mal eine Auflistung meiner Probleme gemacht um in meiner Mittagspause die Hotline zu belästigen, denn dieser Blog will ja auch irgendwann mal in die Welt geschickt werden. Das Gespräch mit der Hotline war dann  leider nicht sehr ergiebig und es gibt dort kaum Potential effizienter vorzugehen, was leider dazu führt, dass meine laufenden Kosten höher sind als geplant.

Mein Ziel bleibt trotz der Zeitfresser, dass ich Anfang des nächsten Jahres mit dem Blog online gehen kann

Für den Online-Shop habe ich mir da etwas mehr Zeit gegeben, denn vorher gibt es noch einiges mehr zu erledigen. Viel Recherchearbeit habe ich bereits gestartet, bin aber noch auf keinen grünen Zweig gekommen.

Um das zu verbessern habe ich nun einen großen Recherche-Auftrag an meine VPA (virtuelle persönliche Assistentin) gegeben. Die ersten Ergebnisse der VPA laufen ein, sind aber noch nicht weit genug fortgeschritten um im Großhandel aktiv zu werden.

Für dieses Jahr verabschiede ich mich nun und wünsche schöne Feiertage gehabt zu haben, denn leider wirst du diesen Text erst lange nach den Feiertagen lesen können. Auch wenn die Gedanken ans Business in dieser Zeit nicht komplett abgeschaltet werden ist es mein Ziel eine möglichst entspannte Zeit mit meiner Familie verbringen zu können.

Bis ins neue Jahr!

Du willst wissen wie sich Unternehmertum light anfühlt?

Gib Deine E-Mail Adresse ein und Du bekommst nicht nur regelmäßige Updates, sondern auch exclusiv aktuelle Projektnews.

Begleite mich auf meine Reise:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.